Projekttage mit Schüler*innen des Gymnasiums Altenberg-Odenthal zum Thema `Demenz´

Vom 28.-29. Januar 2015 beschäftigten sich die Schüler*innen der 9. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Altenberg-Odenthal unter dem Motto `Demenz in Action` mit dem Thema `Demenz´. Mit einer Gruppe von Schüler*innen gestalteten wir einen theaterpädagogischen Zugang zum Thema. Die Schüler*innen näherten sich mit unterschiedlichen theatralen Formen der Ästhetisierung dem für sie fremden Thema nähern und erarbeiteten eine Szenencollage, die dann der Schulgemeinschaft präsentiert wurde.

Geleitet wird das Projekt von unserer Mitarbeiterin Maria Holzgrewe.

Maria Holzgrewe

Maria Holzgrewe

Theaterpädagogin, B.A.

Theaterpädagogische Projekte mit Kindern und Jugendlichen, wissenschaftliche Projektbegleitung

Mehr Informationen

Maria Holzgrewe ist Theaterpädagogin (B.A.) und studiert aktuell im Studiengang „Darstellendes Spiel“ mit dem Ziel „Master of Education“ an der Universität Braunschweig. Sie absolvierte eine 5jährige Stimmausbildung und hat sich u.a. zu den Themen script-doctoring und szenisches Schreiben weitergebildet. Neben ihrer theoretischen Qualifikation sammelte sie bereits Theatererfahrungen als Jungschauspielerin am Theater Detmold und als Dramaturgin bei „Was wäre wenn…“ am Staatstheater Braunschweig.

Toggle Content goes here