theatervolk-Ensemble: Produktion 2019/2020: DER KICK von Andres Veiel & Gesine Schmidt

Premiere

Freitag, 24.01.2020

19:30 Uhr

Steinbruch
(Lotharstraße 318, D – 47057 Duisburg)

Vorstellung

Mittwoch, 29.01.2020

19:30 Uhr

Kulturspielhaus Rumeln
(Dorfstraße 19A, D – 47239 Duisburg)

Vorstellung

Freitag, 31.01.2020

19:30 Uhr

Cubus Kunsthalle
(Friedrich-Wilhelm-Straße 64, D – 47051 Duisburg)

Eintrittskarten für die Vorstellungen

Eintrittskarten zum Preis von € 10,00 können Sie ab sofort während unserer Bürozeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 bis 12.30 Uhr bestellen:

theatervolk – Institut für Theaterpädagogik
Schweizer Straße 16
D – 47058 Duisburg
Telefon: 0203.34837111
Fax: 0203.37858094
E-Mail: info@theatervolk.de

Das Stück

Marinus Schöberl war 16 Jahre alt, als er von drei Kumpels gefoltert und durch einen „Bordsteinkick“ zu Tode getreten wurde. Nachbarn hatten die Misshandlungen mit angesehen und über Monate geschwiegen. Dieser grausame Mord und seine furchtbaren Begleiterscheinungen rückten das uckermärkische Dorf Potzlow in die Schlagzeilen der internationalen Presse. In den Medien stand er sinnbildlich für rechtsradikale Gewalt und eine verrohte Gesellschaft in den fünf neuen Bundesländern. Der Regisseur und Psychologe Andres Veiel wollte sich mit einfachen, raschen Antworten nicht begnügen. Viele Monate hat er in Potzlow und Umgebung recherchiert, hat Interviews mit den Tätern geführt, mit ihren Angehörigen und Bekannten gesprochen. Er zeichnet ein komplexes Bild von weit zurückreichenden Traumata und Gewalt, die bis heute unter einer dünnen Schicht von Bürgerlichkeit und Zivilisation in unserem Land virulent sind.

Regie

Lisa Meusel

Lisa Meusel

Sozialpädagogin & Theaterpädagogin i.A.

Lisa Meusel ist Sozialpädagogin und absolviert aktuell ihre Ausbildung als Theaterpädagogin bei theatervolk.
Sie konnte bereits umfassende Erfahrungen in der theaterpädagogischen Arbeit mit verschiedenen Zielgruppen sammeln und erste Inszenierungsprojekte umsetzen.

Ensemble

Jana Balzert

Dinah Bräuer

Sarafina Djata

Nina Flügge

Riccarda Tomberg

Förderung

Diese Produktion wird aus Mitteln des Kulturbüros der Stadt Duisburg gefördert.

Rechtsträger

Wie bei allen unseren nicht gewinnorientierten Angeboten ist der Rechtsträger des theatervolk-Ensembles:

theatervolk Duisburg e.V.
Schweizer Straße 16
D – 47058 Duisburg

Vorstand:
Barbara Müller, 1. Vorsitzende
Riccarda Tomberg, 2. Vorsitzende
Martin Menzel-Bösing, Kassierer

Registergericht: Amtsgericht Duisburg
Registernummer: VR 5837

Steuernummer: 109/5978/0535
Finanzamt Duisburg-Süd