Schauspielkurse für Menschen ab 16 Jahren (Einsteiger)

Schauspiel ist ein Handwerk und jede*r, der/die dazu bereit ist, kann es lernen. Der Körper ist dabei unser wichtigstes Instrument und mit diesem Instrument wollen wir spielen.

Wir werden also trainieren. Wir trainieren unseren Körper, geben ihm Beweglichkeit, machen ihn durchlässig für neue Impulse. Wir schärfen unsere Wahrnehmung – für uns selbst und für andere; wir entdecken die Kraft unserer Stimme und die Stärke unserer Präsenz.

Und dann wollen wir natürlich Geschichten mit unserem Instrument erzählen. Wir widmen und auch der Rollenarbeit, erstellen Biografien für unsere Figuren und lernen sie kennen und spielen.

Ob wir am Ende verschiedene Szenen spielen oder es sogar ein kleines Theaterstück gibt – die Ergebnisse werden in einer abschließenden Werkschau präsentiert.

Werkschau zum Abschluss

Am Ende eines jeden Semesters findet eine Werkschau statt, in der die Kurse vor Publikum zeigen werden, was sie erarbeitet haben. Kleine Szenen, Improvisationen oder theaterpädagogische Übungen werden zu sehen sein und die Kurse und alle Freunde und Verwandte stolz machen!

Organisatorisches & Kleingedrucktes

Gruppengröße

Um eine intensive Arbeit zu ermöglichen, dürfen an unseren Kursen maximal 15 Personen teilnehmen. Melden sich weniger als 8 Personen an, kommt der Kurs nicht zustande.

Kursleitung

theatervolk wird den Kurs durch Susanne Henning durchführen lassen.

theatervolk ist jedoch berechtigt, im Verhinderungsfalle eine Kursleiterin oder einen Kursleiter mit vergleichbarer Qualifikation einzusetzen.

Kosten

Der Kurs kostet € 225,00. Die Teilnahmegebühr kann als Gesamtbetrag oder in monatlichen Raten à € 45,00 bezahlt werden.

Umfang & Laufzeit des Kurses

Der Kurs dauert vom 03.09.2024 bis zum 28.01.2025 und findet immer dienstags von 19.00-20.30 Uhr im Ausbildungs- und Produktionszentrum `raum17´ (Mönchengang 9,  44135 Dortmund) statt. In den Schulferien des Landes NRW und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Kündigung

Eine ordentliche Kündigung ist während der Laufzeit des Kurses nicht möglich. Eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund ist jederzeit möglich.

Haftung

theatervolk haftet – soweit gesetzlich zulässig – für Schäden der Teilnehmer*innen, die diesen aufgrund vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens der Kursleiter*innen oder sonstiger Beauftragter von theatervolk entstehen. Für das Verhalten anderer Kursteilnehmer*innen haftet theatervolk nicht.

Sie haben Fragen?