theatervolk-Ensemble für Menschen mit Schauspielerfahrung ab 14 Jahren

Produktion TOP DOGS

Das theatervolk-Ensemble startet ab August 2021 in seine neue Produktion TOP DOGS.

Die Produktion wird im Juni 2022 mehrmals im Kulturtreff `Alte Dorfschule´ und an anderen Spielorten in Duisburg gezeigt.

Das Stück:

Unternehmensphilosophie – Produktqualität – Finanzrahmen – Management – competition – Leistungsanreiz – Effizienzsteigerung – Business Reengeneering –Marktmacht – Rationalisierungsschub – Leadership.

Top Dogs packt das Thema `Arbeitslosigkeit´ von einer ungewöhnlichen Seite an: gekündigte Spitzenkräfte, sogenannte Top Dogs, unserer Wirtschaftswelt, die der völligen Entfremdung von ihrem Beruf und ihrem Privatleben zum Opfer gefallen sind, lernen in einem Outplacement Center, ihr Leben neu zu definieren.

Top Dogs erhielt 1997 den Mülheimer Dramatikerpreis und wurde in „Theater heute“ zum Stück des Jahres gewählt. Mehr als zwanzig Jahre später ist Top Dogs in Zeiten der weltweiten Wirtschaftskrise erneut von erschreckender Aktualität und entwirft ein ironisches und zugleich berührendes Bild unserer Arbeitswelt.

Das theatervolk-Ensemble:

Das theatervolk-Ensemble ist unser Angebot für alle, die Lust haben, auf einer Bühne zu stehen, ein Stück einzustudieren und unter semiprofessionellen Bedingungen aufzuführen. Voraussetzungen sind schauspielerische Vorerfahrungen sowie die Bereitschaft, sich auf einen intensiven Produktions- und Probenprozess einzulassen.

Regie

Svenja Hartmann

Svenja Hartmann

Theaterpädagogin & Erzieherin
Martin Menzel-Bösing

Martin Menzel-Bösing

Theaterpädagogin & Sozialpädagoge

Anmeldeschluss

Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 30. Juli 2021.

Probenzeiten

Das theatervolk-Ensemble wird von August 2021 bis Juni 2022 immer montags von 19.00-21.00 Uhr in den Räumen der Freien Musikschule Rosenberger-Pügner (`Alte Dorfschule´, Dorfstraße 19a, 47239 Duisburg-Rumeln-Kaldenhausen) proben.

Es geht los in…

0Tage0Stunden0Minuten

Organiatorisches & Kleingedrucktes

Gruppengröße

Um eine intensive Arbeit zu ermöglichen, werden am theatervolk-Ensemble 2021/2022 maximal 15 Personen teilnehmen. Melden sich weniger als 8 Personen an, kommt das Ensemble nicht zustande.

Kursleitung

theatervolk wird die Produktion des theatervolk-Ensembles in die Hände von Svenja Hartmann & Martin Menzel-Bösing legen.

theatervolk ist jedoch berechtigt, im Verhinderungsfalle eine Kursleiterin oder einen Kursleiter mit vergleichbarer Qualifikation einzusetzen.

Kosten

Die Teilnahme am theatervolk-Ensemble kostet € 39,00 pro Monat und ist monatlich immer bis spätestens zum 3. Werktag des laufenden Monats per Überweisung zu bezahlen.

Umfang & Laufzeit des Kurses

Die Produktion des theatervolk-Ensembles dauert vom 01.08.2021 bis zum 30.06.2022. Die Proben finden immer montags von 19.00-21.00 Uhr in den Räumen der Freien Musikschule Rosenberger-Pügner (`Alte Dorfschule´, Dorfstraße 19a, 47239 Duisburg-Rumeln-Kaldenhausen) in Duisburg statt. In den Schulferien des Landes NRW und an gesetzlichen Feiertagen finden keine Proben statt.

Kündigung

Eine ordentliche Kündigung ist während der Laufzeit des Kurses nicht möglich. Eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund ist jederzeit möglich.

Haftung

theatervolk haftet – soweit gesetzlich zulässig – für Schäden der Teilnehmerin oder des Teilnehmers, die dieser/diesem aufgrund vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens der Kursleiterinnen und Kursleiter oder sonstiger Beauftragter von theatervolk entstehen. Für das Verhalten anderer Kursteilnehmer haftet theatervolk nicht.

Rechtsträger

Wie bei allen unseren nicht gewinnorientierten Angeboten ist der Rechtsträger des theatervolk-Ensembles:

theatervolk Duisburg e.V.
Schweizer Straße 16
D – 47058 Duisburg

Vorstand:
Barbara Müller, 1. Vorsitzende
Riccarda Tomberg, 2. Vorsitzende
Martin Menzel-Bösing, Kassierer

Registergericht: Amtsgericht Duisburg
Registernummer: VR 5837

Steuernummer: 109/5978/0535
Finanzamt Duisburg-Süd